CHRÜTLISCHWUR
 
image-8621540-A1791BCD-342F-41DF-BADF-B2472822457F.w640.jpg
Unser Gründergewürz namens Chrütlischwur ist perfekt geeignet, um verschiedenste Fleischsorten vor dem Grillen zu würzen oder zu marinieren. Durch die verschiedenen Schweizer-Kräuter in unserer Gewürzmischung, erhält das Fleisch ihren würzigen Geschmack. 

Zutaten
Speisesalz mit Jod (Schweiz)
Milchzucker (Deutschland)
Zwiebel (Schweiz)
Knoblauch (Schweiz)
Paprika edelsüss (Israel)
Paprika scharf (Spanien)
Rosmarin (Schweiz)
Basilikum (Schweiz)
Oregano (Schweiz)
Majoran (Schweiz)
Curry mild (Deutschland)
Curry scharf (Indien)
Rohrzucker (Paraguay)

Allergene
Laktose

Hinweise
Hergestellt in der Schweiz
Kühl und trocken lagern

Nettogewicht
75g

R E Z E P T I D E E N
Hier einige Rezeptideen! Falls du schon fleissig mit unseren Gewürzen kochst und ein leckeres Rezept zu diesem Gewürz auf Lager hast, dann sende uns deinen Vorschlag zu und vielleicht wirst du deinen Rezeptvorschlag bald hier finden! 
Roastbeef mit Kräuteröl und knusprigem Brot 
image-8797403-8611E9C2-44D6-4E7E-B93D-97119DBA136F.w640.jpg
4 Personen, ca. 45 Minuten

Du brauchst: 

- 500g Entrecôte (Roastbeef) am Stück vom Schweizer Rind

- etwas Salz, Pfeffer

- 15 g Bratbutter

2 Prisen „Chrütlischwur“

0.75 dl Distelöl (oder Olivenöl)

- etwas Zitronensaft

- 1/2 Bauern- oder Holzofenbrot


ZUBEREITUNG
1. Bratbutter in einer Pfanne erhitzen und das Roastbeef von allen Seiten darin anbraten. Salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 35–40 Minuten braten (Kerntemperatur: 55 Grad). Roastbeef aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und ca. 20 Minuten ruhen lassen.

2. In der Zwischenzeit das „Chrütlischwur“ mit dem Distelöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Brot in Scheiben schneiden und z. B. im Backofen knusprig rösten.
3. Roastbeef lauwarm in feine Scheiben schneiden, auf das geröstete Brot geben, Kräuteröl darüber geben und nach Belieben mit Meersalz bestreut servieren.
Pouletplätzli an Chrütlischwur-Marinade
image-8581661-78AB5A2A-20F4-434A-A0FC-7751182F8240.w640.jpg
1-2 Personen, ca. 30 Minuten

Du brauchst: 
- ein Pouletplätzli 
- einen Esslöffel Olivenöl 
- 2-3 Rosmarinzweige 
- 2 Prisen "Chrütlischwur"

ZUBEREITUNG
1. Mariniere das Pouletplätzchen mit der Hälfte des Olivenöls und 2 Prisen "Chrütlischwur".

2. Gib einen Esslöffel Olivenöl und die Rosmarinzweige in die Bratpfanne und erhitze es.

3. Wenn das Öl heiss ist, kannst du das Pouletplätzli in die Pfanne geben  und es dann auf beiden Seiten gleichmässig anbraten.